Akne

Akne, viele kennen sie, viele verabscheuen sie und umso mehr Leute leiden unter der Akne, wenn die Haut unrein und mit lauter Pickeln übersät ist.

Welche Akneformen gibt es?

Grundlegend unterscheidet man die unterschiedlichen Akneformen nach endogenen (griech. im Inneren erzeugt) und exogenen (von außen) Ursachen. Dabei wird die Akne mit endogener Ursache, welche in jedem Lebensalter auftreten kann, vor allem nach dem Alter unterschieden.

So gibt es nach endogener Ursache 4 Unterscheidungen:

Acne neonatorum: Akne im Neugeborenenalter.
Acne infantum: Akne im vorpubertären Kindesalter (ab dem 3. Lebensmonat).
Acne vulgaris: Akne in der Pubertät, welche mit Anfang des dritten Lebensjahrzehnts gewöhnlich abklingt (wohl die häufigste und auch bekannteste Form der Akne).
Acne tarda: Akne im fortgeschrittenen Erwachsenenalter, hier üblicherweise nach dem 25. Lebensjahr

Akne mit exogenen Faktoren:

Acne aestivalis (auch „Mallorca-Akne“): erscheint nach UV-Einwirkung. Hintergrund sind vermutlich Reaktionen freier Radikale mit den Lipiden aus fetthaltigen Kosmetika, Sonnenschutzmitteln oder dem körpereigenen Talg, aus denen entzündungsfördernde Substanzen hervorgehen.
Acne cosmetica: Akne die nach der Anwendung komedogener Kosmetika auftritt.
Acne venenata: Akne die nach dem Kontakt mit bestimmten auslösenden Stoffen auftritt. Deswegen auch „Kontaktakne“. Sie lässt sich weiterhin in Chlor-, Öl- und Teerakne unterteilen.
Acne medicamentosa: Akne die durch Anwendung  lithium-, barbiturat- oder kortikosteroidhaltiger Medikamente, Anabolikamissbrauch und Überdosen von Vitamin D2, B6 oder B12 auftritt.
Acne inversa: Eine Akneform bei der die genau Ursache zum Auftreten noch nicht ganz geklärt ist. Einen großen Faktor scheint jedoch Rauchen (Nikotinmissbrauch) zu spielen.

Als letztes lässt sich die Akne nach Ausprägung und Schweregrad unterscheiden:

Acne comedonica: Akne bei der das Hautbild von Komedonen und höchstens ein paar, sehr leichten Entzündungen (Papeln) geprägt ist. (Keine Narbenbildung)
Acne papulo-pustulosa: Akne bei der Papeln und Pusteln dominieren, Narbenbildung kann infolge eines Entzündungsprozesse möglich sein.
Acne conglobata: Akne bei der erhebliche Vernarbungen in Folge von Fistelkomedonen und Knoten drohen.

Zur Aknebehandlung…



PS: Für viele Besucher sind diese Bücher gegen Akne & Pickel eine wahre Hilfe.