Mitesser

Mitesser oder auch fachsprachlich Komedo (von lat. con-edere: „mitessen“) ausgedrückt, beschreibt die primäre Effloreszenz der Akne.

Geschichtlich geht der Begriff des Mitessers dabei auf einen weit verbreiteten Irrglauben zurück, der das Auftreten von Mitessern und anderen Erkrankungen auf Parasiten und somit Schmarotzern und mit essenden wesen zurückgeht.

Jedoch geht ein Komedo natürlich nicht auf Parasiten zurück, wie früher fälschlicherweise gedacht, sondern entsteht durch eine Verstopfung des Kanals des Talgdrüsenfollikels durch übermäßige Verhornung.

Wobei bei geschlossenen Komedonen (Follikelausgang ist geschlossen), der Mitesser durch einen Talg-Horn-Propf weißlich erscheint. Und bei offenen Komedonen durch eine Sauerstoff-Oxidations-Reaktion, der Kopf schwarz erscheint.

Mitesser auftreten:

Auftreten tun Mitesser vor allem bei der Acne comedonica und der normalen Pubertätsakne. Wobei sie vorwiegend auf Stirn, Nase und Kinn (somit in der T-Zone) auftreten. Bei sehr fettiger haut können Komedone aber auch im gesamten Gesicht auftreten. Allgemein bleibt festzustellen, dass es bei Mitessern, wie bei fast allen Formen der Akne immer wieder auf das jeweilige Hautbild eines jeden einzelnen drauf ankommt.

Mitesser bekämpfen:

So ist wie bei jeder Form der Akne strengstens drauf hinzuweisen, dass jede Form von Ausdrücken von Komedonen oder Pickeln zu unterlassen ist, weil sie immer die Gefahr beinhalten, dass bestimmte Bakterien tiefer in die Haut gedrückt werden und somit alles nur noch schlimmer als zuvor machen. Da man es damit bis zur Ausbildung ausgedehnter Abszesse treiben kann.
Also nochmal zum Festhalten: Komedonen auszudrücken sollte immer der allerletzte aller möglichen Wege sein.

Davor steht immer der Weg zum Dermatologen (Hautarzt) oder Kosmetiker, welcher am Anfang vielleicht als zu umständlich erscheinen mag, jedoch langfristig auf jeden Fall die effektivste und professionellste Behandlung deiner Mitesser und Akne im Allgemeinen verspricht.
Ansonsten bieten viele Kosmetikhersteller sogenannte Clear-Up-Strips an, welche zwar große Besserung versprechen, aber für ihr Geld ihr Wort nicht halten können. Besser fährt man da schon mit diesen Tipps gegen Pickel und Akne allgemein.



PS: Für viele Besucher sind diese Bücher gegen Akne & Pickel eine wahre Hilfe.