Pickel

Einen Pickel oder gar mehrere Pickel zu bekommen ist eines der größten Schrecken in unserer schönheitsbetonten Welt.

Und dies nicht nur für Jugendliche sondern gerade auch für Erwachsene, bei denen man oft annimmt, dass die Pickel schon irgendwann verschwinden werden, da sie nur in der Pubertät auftreten sollten. Wenn die Pickel dann trotzdem nicht weggehen, ist der Schrecken umso größer, vor allem wenn alle anderen endliche klare Haut bekommen haben!

Als Pickel bezeichnet man dabei eine Entzündung der Haut in Form einer kleinen, aber manchmal auch etwas größeren Erhebung der Haut, welche an den Talgdrüsen entsteht.

Was kann man nun gegen Pickel tun?

Allgemein gesehen muss man sich einfach entscheiden, ob man die Pickel endlich für ein und alle mal loswerden will und damit gegen die Entstehung von Pickeln vorgeht oder ob man weiterhin nur die Symptome und damit die schon entstandenen Pickel und Mitesser schönheitstechnisch unsichtbar machen will.

So brauchst du eigentlich gar nicht den Gang zum Supermarkt deiner Wahl wagen, wenn du wirklich etwas gegen die Entstehung der Pickel und Akne tun willst, da das meiste Zeug im Supermarkt nur für die oberflächliche Wirkung gegen Pickel gemacht ist und zudem noch haufenweise möglicherweise ungesunder Chemikalien enthalten kann.

Jedoch muss man hier auch verstehen, warum es für die meisten Firmen und Menschen die Produkte gegen Pickel, Akne, Mitesser und Unreine Haut anbieten, gar nicht darauf ankommt die Entstehung von Pickeln zu bekämpfen, sondern nur darauf ankommt alle Symptome zu besiegen.

Warum helfen die meisten Pickel-Produkte nur Oberflächlich?

Es ist so, weil man einfach nicht so viel Geld mit einem wirklich Wirkungsfähigen Produkt gegen Pickel und Akne machen kann, da wenn man genau die Entstehung der Pickel bekämpft hat, keine tausend Produkte und Waschlotions mehr dagegen braucht. Sondern nur noch ein Produkt. Und somit fährt man als Firma oder Verkaufsperson immer besser, wenn man nur die Symptome einer Akne- oder Pickelerkrankung bekämpft, weil man für die Symptombekämpfung immer wieder auf dieses oder jenes Anti-Pickel-Produkt zurückgreifen muss, wenn es alle geworden ist und man damit viel mehr Geld machen kann, als mit einem wirklich wirkungsfähigen Produkt.

Deswegen ist der beste Tipp gegen Pickel sich genaustens mit dem Thema auseinanderzusetzen, sich zu informieren, was bei anderen auch schon funktioniert hat und es dann ebenfalls auszuprobieren und zu Not zu einem anderen Produkt zu wechseln, wenn es nicht funktioniert.

Dies macht jedenfalls mehr Sinn als Unmengen von Geld in irgendwelche Produkte zu investieren, von denen du entweder nicht ganz genau weißt ob sie funktionieren oder dir nur Marketing Experten über Werbung einzureden versuchen, dass dieses oder jenes Produkt gegen Pickel wirklich hilft.

Also sei schlau, informiere dich richtig und hole dir dann das richtige Anti-Pickel-Produkt, damit du Pickel nicht nur äußerlich sondern auch innerlich den Kampf ansagst.



PS: Für viele Besucher sind diese Bücher gegen Akne & Pickel eine wahre Hilfe.