Unterirdische Pickel

Hast du Pickel unter der Haut, also unterirdische Pickel, und willst sie endlich loswerden?

Pickel die meist recht groß und hart unter der Haut liegen, oft ewig brauchen bis sie wieder weg sind und auch überhaupt nicht auszudrücken sind?

Gleich eine Anmerkung: Unterirdische Pickel solltest du am besten nie ausdrücken!

Unterirdische Pickel Finger Weg

Lass immer die Finger weg von dieser Art der Pickel, besonders wenn die unterirdischen Pickel im Gesicht,zum Beispiel am Kinn oder an der Stirn, auftreten.

Denn meist ist von diesen Pickeln äußerlich nicht viel zu sehen und selbst wenn es pocht oder weh tut, tust du dir damit keinen Gefallen an den Pickeln herumzudrücken und sie aufzumachen. Denn das funktioniert bei diesen Pickeln meist nicht und kann zu einer schlimmen Entzündung führen.

Deshalb geh lieber gleich zum Hautarzt oder lass die Finger von den Pickeln!

Unterirdische Pickel Behandlung

  • Zum einen besteht die Möglichkeit einfach abzuwarten, bis der unterirdische Pickel weg ist, geht manchmal schneller als du denkst!
  • Dann hilft fast immer eine antibiotische Salbe, welchen den Pickel / die Entzündung sozusagen rausholt. Eine solche Salbe ist jedoch verschreibungspflichtig.
  • Genauso kannst du es mit einer Zugsalbe aus der Apotheke versuchen, jedoch solltest du immer dazusagen wofür du sie anwenden willst, bevor du eine Salbe bekommst, die mehr schädlich als nützlich ist. (Meist lohnt es sich dann aber lieber gleich zum Hautarzt zu gehen, weil die antibiotische Salbe besser wirkt und du sie eben verschrieben bekommst und nicht selbst bezahlen musst)
  • Manche schwören auch auf eine Zinksalbe, die die unterirdischen Pickel austrocknen soll, ist aber mit Vorsicht zu genießen.
  • Und natürlich sei das heißgeliebte Teebaumöl nicht zu vergessen, was auch bei unterirdischen Pickeln für viele zu funktionieren scheint. Hol dir Teebaumöl jedoch am besten in der Apotheke und nicht in der Drogerie.

Unterirdische Pickel Ausdrücken?

Wie oben schon geschrieben solltest du dies lassen. Vor allem weil du dann bildlich gesprochen den Pickel / die Entzündung nur noch weiter verteilst und in die umliegende Haut drückst, anstatt den Pickel auszudrücken.

Wenn der Pickel dann dennoch etwas an die Oberfläche kommt und du es nicht aushalten kannst ihn auszudrücken, solltest du zumindest alles gut desinfizieren, damit keine größere Entzündung entstehen kann. Mehr dazu: Pickel Ausdrücken.

Unterirdische Pickel Ein Zeichen Für Allergie Oder Unverträglichkeit

Die beste Maßnahme gegen Pickel unter der Haut  ist natürlich, sie gar nicht mehr entstehen zu lassen.  Deshalb solltest du darauf achten, ob die Pickel vielleicht nach dem Essen von bestimmten Nahrungsmitteln oder durch eine Unverträglichkeit von bestimmten Kosmetikprodukten vermehrt entstehen.